BRU'S – Alles für Männer ALLES FÜR MÄNNER

Tag Duft

Advent, Advent: Trussardi „Riflesso“ Parfum

Ein Sommertag in der Toskana: Die Luft riecht nach Kräutern und Blumen, aus der Ausfahrt einer alten Villa fährt ein Oldtimer, Kies spritzt auf und schon ist er um die nächste Kurve verschwunden. Solche Bilder habe ich im Kopf, wenn ich an Italien denke. Trussardi „Riflesso“ – für charismatische Abenteurer

Weiterlesen…

Münchner Duft-Oase:
Parfums Uniques Eva Bogner

Seitdem ich erstmals vor zwei Jahren auf der Florentiner Duftmesse Pitti Fragranze war, bin ich ein großer Fan von Nischendüften. Nicht nur, weil sie in der Regel eine spannende Geschichte haben, sondern weil sie einmal auf die Haut gesprüht ein olfaktorisches Feuerwerk entwickeln, das einen entzündet. Erst kürzlich habe ich

Weiterlesen…

Hommage an Hollywood:
Holy_Wood by Nomenclature

Auch wenn in der Kosmetik natürliche Ingredienzien und Bio-Zertifikate zunehmend wichtiger werden, muss das nicht für Parfums gelten. Vielmehr basieren viele Düfte auf Bestandteilen, die künstlich geschaffen wurden und in der Natur überhaupt nicht vorkommen. Genau diesen im Labor geborenen Zutaten huldigt Nomenclature aus New York, die grandiose, nunmehr zweite

Weiterlesen…

Knaller-Düfte: Project Renegades

Was passiert, wenn man gestandene Parfümeure aus der Industrie einfach mal machen lässt, anstatt ihre Kreativität durch Vorgaben der Marketing- und Verkaufsabteilung auszubremsen? Dann entsteht etwas Neues, Wildes und – Durchgeknalltes. Der Name ist also Programm: Renegades, die Abtrünnigen! Durchgeknallte Düfte Wie wildgewordene Cowboys schießen die drei Parfümeure Mark Buxton,

Weiterlesen…

Die Kraft des Wassers:
L’Eau Majeure d’Issey

Schon seit langem bin ich ein Fan des klaren, puristischen Stils von Issey Miyake. Als einer der ersten fernöstlichen Modedesigner hat er es in Paris geschafft, den puren Look Japans im Westen bekannt zu machen. Folgerichtig musste ich sofort seinen neusten Männerduft „L’Eau Majeure d’Issey“ testen, der seit kurzem auf dem Markt und

Weiterlesen…

Für starke Typen: L’Envol de Cartier
Eau de Toilette

Es ist schon ein ganzes Jahr her, da habe ich euch auf dem Blog das bemerkenswerte Parfum „L’Envol de Cartier“ vorgestellt – ein Duft zum Abheben (was wir damals per Helikopter auch gemacht haben). Was ihn auszeichnet, das ist seine goldgelbe Farbe und dass er verführerisch nach süßem Honig und Moschus duftet. Mixtur aus Honigwein,

Weiterlesen…

Spanische Avantgarde:
Parfum von Oliver & Co.

Seitdem ich im letzten Jahr erstmals auf der Florentiner Duftmesse Pitti Fragranze war, bin ich infiziert: Nischen-Düfte haben es mir angetan. Weil sie sich von den kommerziellen Parfums, die eine möglichst breite Masse betören soll, auf erfreuliche Weise unterscheiden. Ich habe ja in der Vergangenheit schon den einen oder anderen

Weiterlesen…

Capri Style: Carthusia Barber Shop

Die Winterzeit hält nun schon wieder seit Monaten an, und in mir zumindest wächst die Sehnsucht nach Sommer und Sonne. Klar kann man hierfür in die Ferne reisen, aber mir geht es auch um diesen speziellen mediterranen Duft, den ich mit meiner Lieblingsjahreszeit verbinde. Und eben den bündelt das italienische Duftlabel Carthusia auf

Weiterlesen…

Zum Abheben: L’Envol de Cartier

Was macht den ersten Eindruck beim Gegenüber aus? Oft sind es nur Kleinigkeiten. Aber diese Details bestimmen die nachhaltig Wirkung. Frauen achten sehr auf die Augen, auf gepflegte Hände und – wie ein Mann riecht. Nicht von ungefähr kommt der Spruch: „Ich kann dich gut riechen“. Cartier hat mit L’Envol de

Weiterlesen…

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Besucherstatistiken auszuwerten. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close