BRU'S – Alles für Männer

Zwischen Raum und Zeit:
Urwerk UR-100 SpaceTime

Wer von euch erinnert sich daran, wie er als kleines Kind zum ersten Mal mit leuchtenden Augen vor einem Planetarium stand, mit all den sich bewegenden Planeten und mechanischen Gimmicks? Genau diese kindliche Faszination erwecken die Zeitmesser von Urwerk, die sich eher als horologische Meisterwerke beschreiben lassen. Die Urwerk UR-100 SpaceTime nur schnöde als Uhr zu bezeichnen, wird diesem mechanischen Wunderwerk nicht gerecht.


Mechanisches Meisterwerk: die Urwerk UR-100

Die beiden unabhängigen Schweizer Uhrmacher Martin Frei und Felix Baumgartner haben einen eher philosophischen Ansatz, was ihre Kunst betrifft. Denn die UR-100 zeigt auf äußerst ungewöhnliche Weise durch sich bewegende Satelliten nicht nur die Zeit an – sie zeigt gleichzeitig auch die Strecke auf, die jeder Mensch durch die Unendlichkeit des Alls zurücklegt. Und das sind immerhin 555 km alle 20 Minuten, allein schon durch die Rotationsgeschwindigkeit der Erde.


Urwerk Spacetime UR100
Mit der Spacetime auf einer Reise zwischen Raum und Zeit

Auf der gegenüberliegenden Seite der Uhr zeigt sich ein noch beeindruckenderer Wert. Denn dort wird die Entfernung dargestellt, mit der die Erde um die Sonne rotiert. Das sind in 20 Minuten unglaubliche 35.740 km. So zeigt die UR-100 die Unendlichkeit unseres Raum-Zeit Kontinuums und hat sich damit den Beinamen „SpaceTime“ wahrlich verdient.


Pure Perfektion – die UR-100 Black

Bei all der mechanischen Leistung ist die Urwerk UR-100 SpaceTime aber auch ein künstlerisches Meisterwerk. Da sieht man die ganze Kreativität des Designers und Mitbegründers von Urwerk, Martin Frei.



Die UR-100 gibt es in zwei Varianten: pur in Titan und Stahl sowie schwarz beschichtet als Black Edition. Beide sind auf gerade mal 25 Stück limitiert. Wer ein ganz besonderes Stück Schweizer Uhrmacherkunst fürs Handgelenk sucht, abseits der vielen Komplikationen anderer Hersteller, ist mit der UR-100 SpaceTime bestens bedient.


Mit einem Preis von 52.300 Euro bleibt diese Uhr für mich zumindest ein Traum

Eine wunderschöne Uhr, die einem neben der Zeit auch noch die gigantischen Dimensionen des Weltalls aufzeigt. Leider ist auch der Preis mit 52.300 Euro sagen wir … galaktisch.


Leave A Comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Besucherstatistiken auszuwerten. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close