BRU'S – Alles für Männer

Musik-Tipp: Damien Rice

Der irische Songwriter Damien Rice ist kein Mann der vielen Worte und lauten Töne. Seine Musik ist leise, aber gefühlvoll, jedoch niemals kitschig. Der Stern hat ihn, ziemlich treffend wie ich finde, als „James Blunt für Anspruchsvolle“ beschrieben.

Der irische Künstler Damien Rice

Der irische Künstler Damien Rice

Es ist schon wieder ein paar Monate her, dass sein letztes Album My Favourite Faded Fantasy erschienen ist, und das nach acht Jahren Pause! Aber dafür ist es ein großes, wahrhaftiges Album geworden, so wie damals sein Debüt „O“, das sich weltweit über 2,5 Millionen Mal verkauft hat. Die neue Platte ist zugegebenermaßen gewohnt schwermütig, aber intensiv und so schön, dass es fast schon weh tut. Die perfekte Musik für stürmische Frühlings- und verregnete Sommertage.

 

Meine Lieblingssongs, die ihr hier gern mal anspielen könnt, sind „It takes a lot to be a Man“, „The Greatest Bastard“; auch die erste Single-Auskopplung „I don’t Want to Change you“ ist zum Niederknien! Und das Schöne ist: Bei Damien Rice kann man sich mal so richtig gehen lassen, emotional gesehen versteht sich. Kaufen!

Damien Rice: My Favourite Faded Fantasy.

*

Photo By: Warner

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Besucherstatistiken auszuwerten. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close