BRU'S – Alles für Männer

Outfit of the Day:
Jodhpur Boots von Scarosso

Kaum zeigen sich die ersten Frühlingsboten, sitzen die Leute in den Cafés und genießen die Sonne. Für mich ist das immer ein Anhaltspunkt dafür, mich um meine Frühjahrs-Garderobe zu kümmern. Schuhe habe ich schon mal gefunden – die Jodphur Boots von Scarosso.


Ich mag’s gern lässig – und trage die schicken Boots zum Camouflage-Parka

Warum die? Die Stiefeletten sind der perfekte Allrounder für die Übergangszeit. Sie passen zum Anzug genauso wie zur Jeans; allerdings war es mir zu fade, sie mit Anzug zu fotografieren. Viel lieber zeige ich euch, wie sich die Stiefel cooler kombinieren lassen. Auch wenn sie zu beinahe jedem Look passen, finde ich sie am besten zu einer engen, schwarzen Jeans. Da kommt auch die silberne Schnalle an dem typischen Knöchel-Riemen am besten zur Geltung.



Dazu ein T-Shirt und ein Smokingjacket und fertig ist der Look. Hat ein bisschen was von Rockstar. Die tragen ja auch gerne Stiefeletten. Die Jodhpur von Scarosso werden übrigens aus feinstem Kalbleder in Italien handgefertigt. Sogar innen sind die Boots mit hellem Kalbsleder ausgekleidet.


And… swing! Mit diesen Boots kann der Frühling kommen!

Noch sehen meine Jodhpur ein bisschen neu aus, zählen aber schon jetzt zu meinen absoluten Lieblingen. Wenn sie ein bisschen abgerockt sind, werden sie sicher noch cooler aussehen. Der Frühling kann kommen!


Wusstet ihr…? Der Jodhpur ist eigentlich ein kurzer Reitstiefel, den einst die in Indien stationierten britischen Soldaten getragen haben. Durch den Riemen kann die Hose fixiert werden, so dass sie nicht aus dem Schaft rutscht.

Längst ist der Jodhpur auch jenseits des Pferdesports sehr beliebt. Seit gut 50 Jahren gehört er zu den klassischen Herrenschuh-Modellen und findet sich in den Kollektionen der bekannten Hersteller rahmengenähten Schuhwerks wieder. 

* Werbung/ in modischer Zusammenarbeit mit Scarosso

Leave A Comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Besucherstatistiken auszuwerten. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close