BRU'S – Alles für Männer

Sunday Hotspot:
Izakaya Supreme Brunch

Mit Brunch verbinden viele üppige Wurstplatten, etwas Fruchtsalat und Müsli wie bei einem besseren Hotel-Frühstück. Doch es geht auch anders: Sashimi, Ceviche und Takami als Starter, garniert mit coolem Sound und leichtbekleideten Mädels. Und das nicht etwa in Ibiza oder New York, sondern mitten in München – beim IZAKAYA Supreme Brunch.



Getreu dem Motto „It’s not your mother’s Sunday Brunch“ wird dort eine komplett andere Art von Brunch gefeiert: Die Party startet hier auch erst um 13 Uhr und man wird nicht mit Kaffee empfangen, sondern es gibt einen Welcome Drink mit ordentlich Alkohol. Auf den Tischen sieht man an diesem Nachmittag nicht etwa grüne Smoothies stehen, sondern Wein- und Champagner-Flaschen.



Das Essen ist übrigens exzellent, ich liebe sowieso die japanische Küche. Mit Guyoza und Sushi fühlt man sich auch nicht gleich megavoll, sondern schafft vielmehr eine solide Basis für die eine oder andere Flasche Wein. Zur guten Stimmung trägt übrigens auch der Service bei, der trotz aller Lässigkeit immer aufmerksam ist.



Auch die Live-Acts lassen die Stimmung steigen; spätestens zur Nachspeise tanzen schon die ersten am Tisch mit, bevor mit dem Abschießen der Konfetti-Kanonen alles steht und mitgroovt. Die immer wieder gereichten Shots tun ihr übrigens und bald feiert das ganze Restaurant wie im Club.



Allerdings ist hier um 18 Uhr Schluss – nicht schlecht, schließlich will man ja am Montag wieder einigermaßen fit im Office stehen. Mir hat es jedenfalls mega gefallen und ich war sicherlich nicht zum letzten Mal beim Izakaya Supreme Brunch.



Leider geht der jetzt in die Sommerpause, sodass man bis September warten muss, um den Sonntag Nachmittag abzufeiern. Wie ich aus berufenem Munde hören konnte, gibt es vielleicht noch eine Chance im April oder Mai. Checkt am besten die Izakaya Facebook-Seite und vielleicht sehen wir uns ja dann!


Izakaya supreme brunch bru
Wir sehen uns – beim nächsten Brunch!

Photo By: Bru, Thomas Kiewning

Leave A Comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Besucherstatistiken auszuwerten. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close