BRU'S – Alles für Männer

B&O Beovision Harmony:
Fernsehen vom Feinsten

Eines der meistgenutzten Geräte in Corona-Zeiten war und ist sicherlich der Fernseher. Gerade im strengen Lockdown war er für viele Menschen neben dem Internet die einzige Verbindung nach „Draußen“. Die neuen Smart-TVs bieten dafür selbstverständlich Zugriff zum Internet und zu allen Streaming-Kanälen. Darüberhinaus bietet die OLED Technologie ein glasklares Bild, das vor einigen Jahren so noch überhaupt nicht vorstellbar war. Nur designmässig sind die meisten Fernseher noch immer eine große schwarze Kiste, auch wenn diese immer dünner werden. Mit einer gelungenen Ausnahme – dem B&O Beovision Harmony. 


Nordisches Design in Bestform

Denn dieses Gerät will mehr Design-Möbelstück sein als schnöde, schwarze Unterhaltungskiste. Dazu versteckt sich der Fernseh-Screen hinter den wunderschön gearbeiteten Lautsprecher-Boxen, so dass selbst der riesige 77 Zoll Bildschirm den Raum nicht dominiert. Wer genauer hinsieht, erkennt, wie Detail verliebt und mit welcher Handwerkskunst beispielsweise die Verkleidung der Lautsprecher gearbeitet ist. Ich kann mich gar nicht sattsehen an den Aluminiumleisten in Kombination mit den Eichenholzstäben, die sich nach innen immer mehr verjüngen. Das ist nordisches Design at it’s best! 



Technik

Ein besonderes Schauspiel startet jedoch beim Einschalten des B & O Harmony. Wie ein Schmetterling öffnet er seine Flügel, langsam fährt der 65 beziehungsweise 75 Zoll große Monitor hoch und zeigt sein spektakuläres OLED-Bild. Der Klang aus den acht Lautsprechern ist dem Dolby Surround, das man aus den Kinosälen kennt, mit seinem ausgeklügelten Soundsystem absolut vergleichbar. Das ist Kino-Feeling im Wohnzimmer! Dass er sämtliche Streaming-Formate unterstützt, ist da schon selbstverständlich. Die hochwertige Lautsprecher-Technik macht gar eine Stereoanlage obsolet, da man diese auch über externe Geräte perfekt nutzen kann.



Fazit

Wer einen Design-Ikone sucht, die im Wohnzimmer mit ihrer faszinierenden Technik der absolute Hingucker ist, kommt am B&O Beovision Harmony einfach nicht vorbei. Etwas Geld sollte man dafür allerdings übrig haben, denn mit 14.500 Euro für den 65 Zoll Screen ist er wahrhaftig kein Schnäppchen. Schaut doch einfach mal im B&O Laden an der Maximilianstraße vorbei. Andreas und Christian Klöser werden euch sicher noch viel mehr Details zum Harmony verraten können. Da wird es definitiv schwer, nein zu sagen – soviel kann ich euch garantieren!


Photo By: PR

Leave A Comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Besucherstatistiken auszuwerten. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close