BRU'S – Alles für Männer

Feuriger Whisky: Ballantine’s Hard Fired

Ballantine’s Whisky ist einer der bekanntesten und meist verkauften Scotch Whiskys der Welt. Und das nicht ohne Grund, denn aus über 40 Single Malts wird ein feiner, ausgewogener Scotch geblended. Nun hat die Firma das Sortiment um eine neue Geschmacksrichtung erweitert: den Ballantine’s Hard Fired. Was nach dem Titel eines Actionfilms klingt, bedeutet, dass die Fässer, in denen der Whiskey später gelagert wird, ein zweites Mal ausgebrannt werden. 

Die Fässer werden gleich zweimal ausgebrannt

Die Fässer werden gleich zweimal ausgebrannt

Daraufhin wird jedes Fass einzeln vom Master-Destiller untersucht, ob es sich zur Weiterverarbeitung eignet. Durch das zweite Brennen der Fässer bilden sich  kräftigere Raucharomen; zusätzlich verstärkt sich die Vanillenote des Ursprungsprodukts. So entsteht ein würziger, sehr männlicher Whiskey, der eine ganz neue Nuance im Ballantine’s Portfolio bildet.

Außergewöhnlicher Geschmack: Ballentine's Hard Fired

Außergewöhnlicher Geschmack: Ballentine’s Hard Fired

Mir schmeckt er am besten als Horse’s Neck mit Ginger Ale, weil ich die Verbindung des rauchigen Aromas mit der Süße des Softdrinks sehr schätze. Aber auch pur auf Eis ist er lecker. Mit einem Preis von unter 20 Euro ist er absolut bezahlbar – hier könnt ihr ihn bestellen.

Ihr könnt eine Flasche gewinnen!

Ihr könnt eine Flasche gewinnen!

Leave A Comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Besucherstatistiken auszuwerten. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close