BRU'S – Alles für Männer ALLES FÜR MÄNNER

Verleiht Flügel: BMW i8 Roadster

Vier Jahre ist es mittlerweile her, dass BMW mit seinem i8 Coupé der Welt zeigte, was Deutschland in Sachen Mobilität so zu bieten hat. Ab sofort gibt den Wagen auch als Roadster zu kaufen. Die Preise starten bei 155.000 Euro, also etwa 20.000 Euro teurer als das Coupé.

BMW i8 Roadster

So geht Elektromobilität: der neue BMW i8 Roadster

Viel Geld für einen zweisitzigen Roadster. Und ja, ihr habt richtig gelesen: Durch das Cabrio-Dach verliert der i8 die zwei Rücksitze. Klar waren das bessere Notsitze, aber die Familienväter konnten zumindest kleinere Kinder unterbringen. Sei’s drum…

BMW i8 Roadster Sitz

Platz ist in diesem schnittigen Wagen nur noch für 2…

Die Linie des neuen Roadsters ist, auch wenn sie schon vier Jahre alt ist, absolut modern und gefällig. Die Höcker hinter den Frontsitzen schaffen neue, eigene Akzente und verbessern, wie ich finde, das komplette Design. Der Innenraum dagegen bietet wenig Überraschung. Auch wenn BMW neue Ausstattungen anbietet, kennt man das Bild schon aus vielen, anderen Modellen.

BMW i8 Roadster

Tolles Design, tolle Fahrleistung: der BMW i8

Die Flügeltüren sind aber immer noch der Hammer! Dafür ist, auch wenn man es kaum glauben mag, der Kofferraum gewachsen. Für einen langen Urlaub reicht es wohl immer noch nicht, aber mehr wie ein Handgepäck passt jetzt rein.

BMW i8 Roadster Fluegeltueren

Zum Abheben: Die Flügeltüren des Roadsters sind genial!

Motortechnisch hat BMW allerdings um einiges modifiziert. Der Dreizylinder Turbo blieb zwar unverändert, doch der neue Elektromotor hebt mit seinen 12 Zusatz-PS die Systemleistung auf satte 374 PS. Die Beschleunigung liegt bei erstaunlichen 4,6 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h. Hauptaugenmerk der Ingenieure war allerdings die Verlängerung der elektrischen Reichweite im e-Modus. 53 km soll der i8 nun rein elektrisch fahren.

BMW i8 Roadster

Fahrvergnügen garantiert!

Ich bin schon gespannt, wie sich das wohl „anhört“, wenn man offen fährt. Wenn nicht der Sound eines 6-, 8- oder 12-Zylinder Motors einem Schauer über den Rücken laufen lässt, sondern nur Wind- und Umweltgeräusche zu hören sind. Was ich dann sicher nicht zuschalten werde, ist das Turbinengeräusch zur Fussgänger-Warnung, das BMW bis 30 km/h anbietet. Das muss man glücklicherweise extra bestellen.

BMW i8 Roadster

Fahrmaschine vom Feinsten

Ansonsten ist der i8 eine Fahrmaschine, die selbst den größten Elektrohasser vom Gegenteil überzeugt. Ein weiterer Schritt in die Zukunft, um mit Style Richtung Elektro zu fahren. Da kann sich der eine oder andere Autobauer noch eine Scheibe abschneiden!

107
Photo By: BMW AG

Leave A Comment

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Besucherstatistiken auszuwerten. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close