BRU'S – Alles für Männer ALLES FÜR MÄNNER

Rolls Royce der Sportboote: Pedrazzini

Die Schweiz ist nicht nur mit wunderbaren Seen, Bergen sowie niedrigen Steuersätzen gesegnet, sie besitzt obendrein auch zwei der exklusivsten Sportboot-Werften der Welt. Ein paar Kilometer unterhalb der BoeschWerft ist die von Pedrazzini.

Der Rolls Royce unter den Motorbooten: Pedrazzini

Der Rolls Royce unter den Motorbooten: Pedrazzini

Nicht ohne Grund werden diese Boote auch als Rolls Royce auf dem Wasser bezeichnet, zumindest von mir. Beinahe noch seltener als die Edelmarke im Automobilbereich bekommt man eines dieser Meisterwerke der Bootsbaukunst zu sehen. Und ich durfte sogar eines fahren, was für eine Ehre!

Stück für Stück wird das Boot von Hand aufgebaut

Stück für Stück wird das Boot von Hand aufgebaut

Doch zuerst zur Werft: Eigentlich ist dieser Begriff falsch, denn hier handelt es sich eher um eine Bootsmanufaktur. Holz für Holz wird der Bootskörper aufgebaut, Planke um Planke eingefügt, geschliffen und noch mal geschliffen, bis schließlich die Lackierung in mehreren einzelnen Schritten ansteht.

Mindestens sechs Monate wird das Boot gebaut

Mindestens sechs Monate wird das Boot gebaut

Derweil werden sämtliche Anbauteile je nach Schiffstyp auch in Handarbeit gefertigt, verchromt und angeschraubt. Nach einem halben Jahr Bauzeit kann das Schmuckstück dann seinem neuen Besitzer übergeben werden. Natürlich nach einer ausführlichen Probefahrt. Und die wartete nun auch auf uns.

Das Deck aus Teakholz ist super edel

Das Deck aus Teakholz ist super edel

Edel liegt sie am Kai mit dem tiefbraun glänzendem Teak-Deck. Als Kontrastpunkt dazu die weißen Ledersitze und die ebenfalls so gehaltene Liegefläche. Wunderschön! Obwohl ich eigentlich modern gestylte Schiffe mag, haut mich der Anblick immer wieder um. Das ist einfach Luxus pur.

Cruisen auf dem Zürich See

Cruisen auf dem Zürich See

Obwohl das Boot mehr als ausreichend motorisiert ist, zeigt es nicht das spontane Beschleunigen des Boesch Bootes, aber es will ja auch mehr Cruiser als Wasserski-Boot sein. Dennoch sollte man vorsichtig mit den elektronischen Gashebeln umgehen, wenn man nicht die Insassen durch das Cockpit wirbeln will.

Das Cockpit des Pedrazzini Boots

Das Cockpit des Pedrazzini Boots

Erst steigt der Bug noch etwas auf, doch sobald es in die Gleitphase kommt, beschleunigt es immens. Müßig zu erwähnen, dass man natürlich sämtliche Wassersportarten damit ausüben kann. Doch sobald ihr wieder in den Hafen kommt, seht ihr was ein Pedrazzini Boot am besten kann: alle Blicke auf sich ziehen!

Er ist der Chef: Claudio Pedrazzini

Er ist der Chef: Claudio Pedrazzini

Den Preis will ich nicht unerwähnt lassen. Bei 500.000 Franken geht’s los für ein zweimotoriges Modell. Ich weiß, viel Geld. Aber es ist jeden Franken wert.

Pedrazzini macht seit über 100 Jahren tolle Boote

Pedrazzini macht seit über 100 Jahren tolle Boote

10
Photo By: Bru, Pedrazzini
1 Discussion on “Rolls Royce der Sportboote: Pedrazzini”

Leave A Comment

Your email address will not be published.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close