BRU'S – Alles für Männer ALLES FÜR MÄNNER

Duft mit Geschichte: Eight & Bob

In Riesenschritten naht mal wieder Weihnachten und damit die Zeit, in der man aufgeregt durch Geschäfte läuft und nach Geschenken sucht; gerne auch nach Parfums. Drum möchte ich euch an dieser Stelle ein amerikanisches Duftlabel vorstellen, das ich unlängst entdeckt und das mich sehr beeindruckt hat: Eight & Bob.

Der Original-Duft von Eight & Bob

Der Original-Duft von Eight & Bob

Die Geschichte hinter dem Duft und Namen ist großartig: In den 30er Jahren hat der Aristokrat Albert Fouquet gemeinsam mit seinem Butler (ja, ihr lest richtig!) Düfte kreiert, mit denen er die Haute Volé der damaligen Zeit verzauberte. An einem Sommer an der Côte Azur traf er einen jungen Amerikaner, der gerade mit seinem Cabrio durch Europa gondelte – es war John F. Kennedy. Beide waren fasziniert von einander, und so konnte Fouquet der Bitte des jungen Mannes nicht widerstehen, ihm seinen besten Duft nach Amerika zu senden.

Objekt der Begierde, schon in den 30er Jahren: das Parfum Eight&Bob

Objekt der Begierde, schon in den 30er Jahren: das Parfum Eight&Bob

Es sollte für seine acht besten Freunde sein und für einen gewissen Bob – den Vater des jungen JFK. Dessen Verbindungen ließen das Parfum schnell zum Objekt der Begierde in der amerikanischen High Society werden. Leider verunglückte Albert Fouquet bei einem Autounfall tödlich und Philippe, der Butler, musste mit Beginn des Krieges 1939 die Produktion einstellen.

Schwer und betörend: Egypt by Eight & Bob

Schwer und betörend: Egypt by Eight & Bob

Doch er konnte noch drei der besten Rezepte retten – und diese sind inzwischen wieder auf dem Mark: das Original Eight & Bob, Cap d’Antibes und Egypt. Alle drei sind kräftige, sehr männliche Düfte, die einem eine besonderes Anmutung geben, ganz so wie der Lebemann Albert Fouquet sie besaß.

Ein Duft, perfekt für den Sommer...

Ein Duft, perfekt für den Sommer…

Mein Favorit ist Cap d’Antibes, das den Glamour der Côte Azur versprüht. Holzige Noten, gemischt mit blumigen Akzenten, bilden die Basisnote. Dazu kommt noch die Frische der Minze – also ein perfekter Duft, der einem den Sommer in unserem dunklen, grauen Winter zurückholt.

Duftet wie die Felder der Provence...

Duftet wie die Felder der Provence…

Aber auch die anderen Düfte, Nuit de Megève und Champs de Provence, solltet ihr unbedingt testen. Das ist nicht aber nicht ganz einfach, denn Eight & Bob gibt es nur in 20 Läden weltweit;  zum Beispiel in München bei Ludwig Beck. Weitere Bezugsquellen und Infos findet ihr hier.

70

Leave A Comment

Your email address will not be published.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close