BRU'S – Alles für Männer ALLES FÜR MÄNNER

Japanische Badekultur:
Mizu Onsen SPA im Hotel Bachmair Weissach

Japanisches Essen haben wir hierzulande längst adaptiert, vor allem Sushi ist sozusagen in aller Munde. Die japanische Kultur hingegen, allem voran die Badekultur, ist uns noch immer fremd. Doch Korbinian Kohler, Hotelier und ein erklärter Japan-Fan, hat nun in seinem Hotel Bachmair Weissach ein SPA geschaffen, das den Vergleich mit japanischen Bädern nicht zu scheuen braucht.

Japanische Badekultur am Tegernsee

Japanische Badekultur am Tegernsee

Es ist einfach und klar strukturiert (reduziert auf das Wesentliche, wie es der Architekt nennt) und mit hochwertigsten Materialien wie Zedernholz und Stein aus der Alpenregion gefertigt. So sind typischerweise auch die Bäder im fernen Japan gebaut. Der Namen „Mizu Onsen“ ist dabei nicht zufällig gewählt: Mizu steht für kaltes Wasser, während Onsen heisse Quellen bezeichnen. Und genau diese beiden Gegensätze vereint das Bachmair Weissach aufs Vortrefflichste in seinem SPA.

Grenzerfahrung möglich: im 2 Grad kalten Wasser!

Grenzerfahrung möglich: im 2 Grad kalten Wasser!

Man kann einerseits in ein zwei Grad kaltes Becken tauchen oder in das 42 Grad heisse Feuerbecken steigen – beides außergewöhnliche Grenzerfahrungen. Um Körper und Geist anschließend wieder zur Ruhe zu bringen, gibt es Indoor- wie auch Outdoor-Ruhebereiche für absolute Stille und Entspannung.

Entspannung garantiert!

Entspannung garantiert!

Besonders gut gefallen mir die drei Decks, die über den Bach gebaut wurden. Das Rauschen des Bachs würde auch jedem japanischen Wellness-Jünger gefallen, der traditionell großen Wert auf Ruhe und Meditation in der Natur legt. Dazu noch ein paar Bahnen ziehen im 32 Grad warmen Solewasser Pool und die Entspannung ist perfekt!

Das SPA bietet natürlich auch japanische Treatments an

Das SPA bietet natürlich auch japanische Treatments an

Natürlich kann man im Mizu Onsen SPA diverse Anwendungen buchen, um Haut und Körper zu verschönern; allein zwei Räume stehen ausschliesslich für asiatische Treatments wie Nagare (Detox-Spezialbehandlung) oder zur Verfügung. Eine tolle Behandlung ist auch Karisuma, eine Jet Peel-Anwendung, bei der mit einem kleinen Dampfstrahler Wirkstoffe (und bei Bedarf Hyaluronsäure) unter die Haut geschleust werden und so Falten ganz ohne Spritze glätten. Ich konnte das bei der Einweihung des Spa kurz auf dem Handrücken testen und war begeistert.

Und nach dem Bad? Natürlich Sushi in der Mizu-Onsen-SPA Bar

Und nach dem Bad? Natürlich Sushi in der Mizu-Onsen-SPA Bar

Was das Essen angeht, werdet ihr in der Mizu Onsen SPA Bar mit feinster japanischer Küche verwöhnt, für die das Bachmair Weissach ja bekannt ist. Ihr seht, Korbinian Kohler hat weder Kosten noch Mühen gescheut, um uns in die hohe Schule der japanischen Badezeremonie zu entführen. Ruhe für den Geist, Stille für die Ohren und Entspannung im Wasser – all das ist im Mizu Onsen SPA perfekt umgesetzt.

Puristisches, großartiges Design im Mizu Onsen SPA

Puristisches, großartiges Design im Mizu Onsen SPA

Ihr müsst übrigens kein Hotelgast sein, um das SPA zu geniessen; man kann es auch als Day SPA buchen. Wem dann die Heimfahrt doch zu müßig ist, kann immer noch nach einem Hotelzimmer fragen. Wie auch immer ihr euch entscheidet: Nach dem Besuch seid ihr erholt an Körper und Geist und gerüstet für die Bürden des Alltags.

Japanische Badekultur -und das am Tegernsee!

Japanische Badekultur -und das am Tegernsee!

In diesem Sinne: Sayonara im Mizu Onsen Spa!

45

Leave A Comment

Your email address will not be published.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close