BRU'S – Alles für Männer ALLES FÜR MÄNNER

Für Pioniere: Pampero Rum

Wer an die Karibik denkt, hat gemeinhin weißen Strand, Palmen und azurblaues Meer im Kopf. Doch gleich danach folgen jene beiden Produkte, die untrennbar mit diesem idyllischen Landstrich am Äquator verbunden sind, nämlich Zigarren und – Rum!

Der Mann versteht was von Rum: Master Destiller Luis Figueroa

Der Mann versteht was von Rum: Master Destiller Luis Figueroa

Was einen erstklassigen Rum, mal abgesehen von reinem Wasser und hochwertigem Zuckerrohr, ausmacht, habe ich kürzlich von Luis Figueroa, dem Master Destiller vom Pampero Rum, höchstpersönlich erfahren. Ihr kennt Pampero nicht?

Wenn ihr dieses Zeichen seht, ist ein Pampero!

Wenn ihr dieses Zeichen seht, ist ein Pampero!

Ging mir genauso! Nachdem ich aber sämtliche Qualitäten dieses Rums verkostet habe, bin ich der Meinung, dass Pampero mit den großen, bekannteren Marken durchaus mithalten kann.

Pampero eignet sich auch gut zum Mixen

Pampero eignet sich auch gut zum Mixen

Pampero stammt übrigens aus dem venezolanischen Hochland, das über ein Klima verfügt, das für die Herstellung von Rum optimal ist: Am Tag hat man hier schwülwarme, tropische Temperaturen, während es – anders als auf den karibischen Inseln – in der Nacht auf 15 Grad abkühlt. So entsteht der spezielle Geschmack, der Pampero ausmacht.

Pampero Rum gibt es in verschiedenen Spielarten und Reifegraden

Pampero Rum gibt es in verschiedenen Spielarten und Reifegraden

Das merkt man schon in der ersten Entwicklungsstufe – dem weißen Rum. Er eignet sich perfekt zum Mixen, ohne dabei zu sehr zu dominieren. Aber meine Favoriten habe ich mit dem Pampero Selección 1938 und dem noch länger im Fass gereiften Pampero Aniversario gefunden.

Einer meiner Favoriten: der Pampero Aniversario

Einer meiner Favoriten: der Pampero Aniversario

Beide kann man wunderbar pur trinken, natürlich auch gerne zu einer Zigarre… Da spürt man gleich die Wärme der Karibik und schmeckt dabei Karamell, Schokolade und Trockenfrüchte. Genial! Wer jetzt denkt, dass diese Qualität nicht zu bezahlen ist, hat sich getäuscht.

Na, schon durstig geworden?

Na, schon durstig geworden?

Denn mit etwas über 20 Euro auf Amazon ist der Aniversario ein echtes Schnäppchen. Unter der Anleitung des Bartenders Stephan Hinz hatte ich zusammen mit einigen Münchner Profimixern die Gelegenheit, ein paar Drinks mit dem Rum zu kreieren. Dabei sollten sich in jedem Cocktail süße, saure und bittere Bestandteile wiederfinden – für mich eine schwierige Aufgabe!

An diesem Abend wurde eifrig mit Pampero experimentiert

An diesem Abend wurde eifrig mit Pampero experimentiert

Am Ende brachte der Workshop erstaunliche Kreationen zustande, ganz nach dem Motto von Pampero: „im Herzen Pionier!“ Mein Cocktail konnte sich zwar nicht gegen die versammelte Bar-Kompetenz Münchens durchsetzen, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Vielleicht macht ihr ja mal mit Freuden einen ähnlichen Rum-Abend. Seid Pioniere!

Wer nicht probiert, der nicht gewinnt: Unsere Truppe beim Mixing-Event

Wer nicht probiert, der nicht gewinnt: Unsere Truppe beim Mixing-Event

*

13

Leave A Comment

Your email address will not be published.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close