BRU'S – Alles für Männer ALLES FÜR MÄNNER

Funkelnde Innovationen – Inhorgenta 2016

Die 43. Inhorgenta hat ihre Tore geöffnet, und ich war live dabei! Auf der renommierten Münchner Uhren- und Schmuckmesse zeigen 940 Aussteller aus 33 Ländern die neusten, schmucken Trends. Dass der Markt stark umkämpft ist, wundert nicht angesichts der Zahlen: 2015 wurden in Deutschland allein mit Uhren über 1,3 Milliarden Euro Umsatz gemacht, Tendenz steigend.

Hotspot für Schmuck- und Uhrenfans - die Inhorgenta 2016

Hotspot für Schmuck- und Uhrenfans – die Inhorgenta 2016

Der Auftakt der Inhorgenta war die Pressekonferenz, wo Models wie Mats Hummels angetraute Cathy und ihre Schwester, sowie Sophia Thomalla und Ralf Bauer einige Trends der kommenden Saison vorstellten.

Cathy Hummels und ihre Schwester Vanessa Fischer

Cathy Hummels und ihre Schwester Vanessa Fischer

Die Inhorgenta ist schon faszinierend: In den Hallen glitzert und funkelt es, und die Scheinwerfer tun ihr übriges, um die Schmuckstücke noch wertiger erscheinen zu lassen. Besonders beeindruckend: die neu gestaltete Halle A1, „Timepieces“ genannt, wo sich entsprechend epochale Uhren und Chronographen finden, die unser Männerherz höher schlagen lassen. Extrem gut hat mir die Fliegeruhr von Junghans gefallen, die erst im September vorgestellt wurde und nun erstmals auf der Inhorgenta zu bewundern ist.

Für echte Männer: die Fliegeruhren von Junghans

Für echte Männer: die Fliegeruhren von Junghans

Der Schwarzwälder Hersteller Junghans blickt ja auf eine lange Tradition der Fliegeruhr-Herstellung zurück – schon in den 50er Jahren wurden die Bundeswehr-Piloten mit einem Chronographen von Junghans ausgestattet. Der Look jener Zeit wurde für die neuen Modelle sehr gelungen in die Neuzeit übertragen.

Bloß kein Stillstand: die Inhorgenta 2016

Bloß kein Stillstand: die Inhorgenta 2016

Ein anderes Label, das eure Beachtung finden sollte, ist TW Steel. Die holländische Lifestyle-Marke hat in Zusammenarbeit mit Yamaha anlässlich der Motorrad-Marken-Weltmeisterschaft Moto GP eine limitierte Uhr herausgebracht: die Yamaha Factory Triple Crown limited edition.

Cooles Teil: die Yamaha Factory Triple Crown limited edition

Cooles Teil: die Yamaha Factory Triple Crown limited edition

Sehr besonders sind die Uhren von Ressence. Hier bewegt sich das komplette Zifferblatt mit der Zeit. Das ist wirklich eine technische Innovation! Ich zumindest habe so etwas noch nicht gesehen. Das wird der Hingucker in jedem Meeting. Ist leider nicht ganz billig, sieht dafür irre aus!

Geniale, edle Uhren von Ressence

Geniale, edle Uhren von Ressence

In Sachen Schmuck haben mich die Armbänder von Luca Lorenzini begeistert. Der in Barcelona lebende italienische Designer verbindet mattschwarze Kugeln mit Leder und schwarz glitzernden Silberkugeln. Was auf den ersten Blick etwas feminin anmutet, zeigt am männlichen Handgelenk dann virile Wirkung. Gerade im Sommer finde ich die Bänder megal cool.

Armbänder von Luca Lorenzini

Armbänder von Luca Lorenzini

Am Abend dann das Highlight von Messe-Tag Nr. 1: Die Inhorgenta-Party im P 1, wo Lena Meyer-Landrut mit ihrer Band auftrat. War super, die hübsche ESC-Gewinnerin im erlauchten Kreis mal live zu sehen.

Lena Meyer-Landrut live on Stage!

Lena Meyer-Landrut live on Stage!

Keine Frage, die Inhorgenta 2016 funkelt. Und sie rockt!

9
Photo By: Bru, Messe München

Leave A Comment

Your email address will not be published.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close