BRU'S – Alles für Männer ALLES FÜR MÄNNER

Food & Drinks

Gemeinsam tafeln: Miss Violet’s Supperclub

Gestern waren es Pop-up-Restaurants, heute sind es Supperclubs – auch gastronomisch ist alles im Fluss; man versucht, sich ständig neu zu erfinden und Trends zu setzen. Essen soll ein kollektives Erlebnis sein – aber nicht nur ein lukullisches, sondern vielmehr ein geschmackvolles und schmackhaftes Get-together. Die Geschichte mit den Supperclubs hat

Weiterlesen…

Bru’s Lieblingslokale: Koi

Eines meiner Lieblingsrestaurants in München ist das Koi am Wittelsbacherplatz. Nicht nur die japanische Küche, auch das Lokal ist sehr mondän und könnte überall auf der Welt beeindrucken. Ich mag den reduzierten Japan-Style, die gedämpften Farben und das reduzierte Licht. Denn so wirkt das Koi trotz aller Coolness richtig gemütlich.

Weiterlesen…

Bru’s Lieblingslokale: Cochinchina

Nachdem das Anh Thu, das erste Lokal der Besitzerfamilie in der Kurfürstenstraße, ständig ausgebucht war, haben sie beschlossen, sich mit einem zweiten Lokal zu vergrößern – dem Cochinchina. Und das ist hervorragend gelungen. Überall sieht man die famose Handschrift der Innenarchitektin Natalie Nguyen-Ton, die ja auch schon andere asiatische Lokale

Weiterlesen…

Nach der Wiesn: Detox!

Aus is! Vorbei is! Schee wars! Wie jedes Jahr ist die Wiesn schneller vorbei, als man denkt, und es bleibt nur eine leichte Nach-Wiesn-Depression. Was war dieses Mal wieder los? Der Wiesnhit war unbestritten „Atemlos“, den der fleißige Wiesngänger bis zu sechs Mal am Tag hören durfte. Wir haben mit

Weiterlesen…

Mehr als Bouletten & Schrippen: Berliner Top-Lokale

GRILL ROYAL Das Restaurant zum Sehen – und Gesehenwerden! – ist neben dem Borchardt das Grill Royal. Direkt an der Spree in Fussweite zur Museumsinsel offeriert dieses In-Lokal die vielleicht besten Steaks der Hauptstadt. Überhaupt das Essen… Ich hatte als Vorspeise eine Burrata aus Brandenburg und muss sagen, dass die

Weiterlesen…

Sommer zum Trinken: Mondino und Co.!

Der Sommer ist irgendwie noch nicht recht da, aber mit einem Spritz oder anderen Sommerdrink können wir ihn uns schon mal herbei trinken. Ein Großteil dieser Lieblingsdrinks enthält eine Grundzutat – den Amaro, der hierzulande der Einfachheit halber einfach Aperol genannt wird. Doch eine viel bessere Alternative aus heimischer Produktion ist der

Weiterlesen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close