BRU'S – Alles für Männer ALLES FÜR MÄNNER

Unterstützer gesucht: The World’s Fastest Filmprojekt

Menschen brauchen Träume. Die Internet-Plattform Kickstarter gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Öffentlichkeit für ihr Herzensprojekt zu schaffen und so Leute zu finden, die sie im Rahmen von Crowdfunding finanziell unterstützen. Auch ich habe hier auf dem Blog immer mal wieder Projekte vorgestellt, die ich sympathisch und vielversprechend fand.

Welcher Filmemacher träumt nicht von solchen Protagonisten?

Welcher Filmemacher träumt nicht von solchen Protagonisten?

So wie nun das Dokumentarfilm-Projekt „The World’s Fastest“ der beiden Hamburger Filmemacherinnen Alexandra Lier und Laia Gonzalez, die ganz besondere Menschen porträtieren wollen: nämlich solche über 80, die immer noch versuchen, die Grenzen des Möglichen auszuloten.

Basteln, tüfteln für den großen Traum

Basteln, tüfteln für den großen Traum

Das machen sie nicht auf langweiligen Vorträgen, sondern bauen in der eigenen Garage raketenähnliche Vehikel, die beim legendären Bonneville Race auf dem auf dem großen Salzsee in Utah neue Geschwindigkeitsrekorde aufstellen sollen.

Solche bizarren Fahrzeuge entstehen in den Garagen

Solche bizarren Fahrzeuge entstehen in den Garagen

Ich liebe solche Charaktere, die ihre ganze Leidenschaft (und natürlich auch eine gehörige Portion Geld) in Projekte stecken, für die sie brennen. Ganz gleich, ob sie erfolgreich sind oder nicht. Enttäuschungen gehören bekanntlich zum Leben, das wissen diese Leute nur sehr gut. Aber allein der Versuch (und nicht das potentielle Scheitern) muss gewürdigt werden.

Man ist nie zu alt, um das Richtige zu tun, oder?

Man ist nie zu alt, um das Richtige zu tun, oder?

Die meisten von uns sind im Hamsterrad des Alltags gefangen; arbeiten, um zu leben, ohne ein bestimmtes Ziel im Auge zu haben. Anderes die Helden des geplanten Films: Diese – ich nenn sie mal alte Fantasten – wissen sehr gut, dass ihre Zeit begrenzt ist. Gerade deshalb halten sie an ihrem Traum fest und versuchen jedes Jahr, die Grenze des Machbaren ein bisschen weiter zu pushen.

Das ist nur einer der coolen Rennwagen...

Das ist nur einer der coolen Rennwagen…

Na, klingt das nicht spannend? Dann unterstützt dieses Filmprojekt! Mit 150 Euro zum Beispiel bekommt ihr das Screening Package und würdet, wenn der Film tatsächlich realisert wird, bei der Premiere und Foto-Ausstellung dabei sein. Neugierig geworden? Auf Facebook gibt’s den Trailer und Updates!

Sind das nicht megacoole Karren?

Sind das nicht megacoole Karren?

Ich freue mich auf jeden Fall schon jetzt, wenn ich den Film bei dem einen oder anderen Doku-Festival sehen darf. Hoffentlich sind dann noch alle dieser Speed-Freaks am Leben. Bleibt nur noch eins zu sagen: Never stop dreaming!

18

Leave A Comment

Your email address will not be published.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close